Weinurlaub an der Mosel

Weinanbau an der Mosel


Das Gebiet um die Mosel, welches sich zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz erstreckt, eignet sich auf Grund unzähliger Sehenswürdigkeiten und landschaftlicher Kleinode ohnehin hervorragend für einen Urlaub.

Weinanbau mit Traditionen

Für Leute, die einen guten Tropfen zu schätzen wissen, ist das Weinanbaugebiet obendrein der ideale Ausgangspunkt für eine wunderbare Reise. Die älteste Weinregion Deutschlands kann beim Weinanbau auf alte Traditionen zurückgreifen. Noch heute kann man bei Wanderungen alte Kelteranlagen aus der römischen Zeit entdecken. Besonders charakteristisch für das Anbaugebiet der Mosel sind die an Steil- und Terrassenlagen gelegenen Rebflächen. So befindet sich zum Beispiel im Gebiet der Burg Cochem der steilste Weinberg von Europa, der auf einer Weinreise Anziehungspunkt für viele Touristen darstellt. Ob man zu Fuß oder mit dem Rad die Gegend erkundet, überall trifft man auf Spuren der uralten Tradition des Weinanbaus. Unterwegs auf dem Mosel-, Saar- oder Ruwer-Radweg kann man die Natur genießen. Die urigen Weinkeller der Winzer laden dabei unterwegs immer wieder zum Verweilen ein und sorgen mit ihren berühmten Weinen und landestypischen Spezialitäten für ein unvergleichliches Urlaubserlebnis.

Spätburgunder und Riesling-Weine

Bekannt geworden ist das Gebiet um die Mosel vor allem auf Grund der qualitativ hochwertigen Spätburgunder und Riesling-Weine. Gerade der Riesling findet an den Steilhängen ideale Anbaubedingungen, da die Schieferhänge die Wärme speichern und nachts wieder abgeben. Das Resultat ist ein feiner, fruchtiger Wein ganz besonderer Qualität. Verpassen sollte man im Urlaub keinesfalls die kleinen Weinfeste rund um die Gegend der Weinanbaugebiete. Alle Winzer und Weingüter bieten an einem Stand ihre eigenen Weine an und Besucher haben die Möglichkeit zur Verkostung.

Reiseziel Weinanbaugebiet

Da das Weinanbaugebiet ein beliebtes Reiseziel ist, kommt man bei der Unterbringung auf Winzerhöfen, in Ferienwohnungen oder -häusern immer wieder mit der Weinkultur in Berührung. Dabei sollte man auch den benachbarten Regionen Hunsrück und Eifel sowie den Städten Koblenz und Trier einen Besuch abstatten, um den ureigenen Charme der Region für sich zu entdecken. Ein besonderes Blickfeld bietet die Panoramabahn, mit der man durch die Landschaft fährt und dabei den tollen Ausblick zur Stadt Bernkastel-Kues sowie zur Mosel genießen kann.